Fotovoltaikanlagen

Die Engadinersonne erzeugt elektrischen Strom

Die EE-Energia Engiadina beschäftigt sich seriös mit der Produktion von
Alternativstrom.

Vor ein paar Jahren hat die EE-Energia Engiadina - in enger Zusammenarbeit mit der
Oberstufe der Dorfschule Scuol - eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach des Bogn
Engiadina Scuol (BES) installiert. Dieser Standort ist für eine Solaranlage, die reinen
Strom erzeugt, ideal.

Diese Anlage wurde seitdem von vielen Einheimischen und Gästen besucht.

 

Aufgrund der guten Erfahrungen hat die EE-Energia Engiadina, nach Absprache mit der
Bogn Engiadina SA beschlossen, die Anlage weiter zu entwickeln und das Projekt in
verschiedenen Schritten zu vergrössern.
Die ganzheitliche Vergrösserung ist in vier Etappen vorgesehen. Die ersten zwei
Phasen sind abgeschlossen. Für die 3. und 4. Etappe rechnen wir mit je einer Investition
von ca. Fr. 63'200.--. Diese würden in Zusammenarbeit mit der Oberstufe aller
Dorfschulen des Unterengadins erfolgen. Vorgesehen sind Projektwochen mit dem
Thema Energie. Das Ziel ist in erster Linie nicht die Rendite, sondern die Philosophie
„unseren Unterengadiner Solarstrom in wertvoller, ökologischer Energie umzuwandeln".

Der erzeugte Solarstrom wird wiederum als Ökostrom an die einheimische Kundschaft
angeboten. Die Projektrealisierung ist aber nur mit finanzieller Unterstützung möglich.
An den Arbeiten sind die EE-Energia Engiadina , die Corporaziun Energia Engiadina
und die Electro Alpina beteiligt.

EE ENERGIA ENGIADINA - Bagnera 171 - 7550 Scuol - Tel. 081 861 23 00 - info@ee-en.ch